Nordisches Strahlen auf der Engstligenalp

Eine lange Wintersaison ging am letzten Wochenende für die Nordischen des Skiklubs Zweisimmen  erfolgreich zu Ende. Nach ca. zwanzig JO-Schneetrainings und

bis zu siebzehn Renneinsätzen waren Rennläufer wie Betreuer froh, dass mit dem Frühling auch der Schlussevent gekommen war. Die Anreise auf die Engstligen ist erfahrungsgemäss immer etwas umständlich, nichts desto trotz, vom ältesten bis zur jüngsten Rennläuferin fand man noch einmal fast alle unseres Teams auf der Startliste. Reto, Simon, Tatjana, Katja, Patrick, Yara, Fabienne, Silvio und Isabelle kämpften auf der schön präparierten 3km Schlaufe in der Skatingtechnik um die begehrten Punkte für die Gesamtwertung.  Bruno, Joscha, Anna, Gian, Lena und Res versuchten,  ihrer Langlaufsaison noch einen krönenden Abschluss zu geben. Die Rechnung ging für alle auf. Neun Zweisimmner strahlten im Laufe der Rangverkündigung der Gesamtwertung in ihren Kategorien vom Podest in die Zuschauermenge.  Dank den vielen Renneinsätzen unserer JOler, Damen und Herren konnten wir ganz zum Schluss noch einen riesigen Pokal als Sieger der Clubwertung entgegen nehmen! Herzliche Gratulation allen Läuferinnen und Läufern.
Mit unserem JO-Abend am nächsten Freitag geht die Saison 12/13 endgültig zu Ende. Ich möchte mich noch einmal bei allen Kindern, Eltern, Trainerinnen  und  Trainern für ihr Vertrauen und ihren Einsatz bedanken! Ein grosses Merci auch an Taxi 4x4 für’s Chauffieren ins Sparenmoos, Marcel Dänzer für die perfekten Trainingsbedingungen, welche wir den ganzen Winter vorfanden und Matthias Kurt im MUMA für seine Gastfreundschaft!  Sonja Kurt

Strahlende Gesamtsieger der Raiffeisen Trophy 12/13

Copyright: Skiklub Zweisimmen   I   CMS Joomla Projekt: Webhand Webdesign Bachmann
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free